Alpha Progression

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1. Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) legen den Rechtsrahmen für die Nutzung der Alpha Progression App fest, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist.

Die Alpha Progression App (nachfolgend: App) ist eine Krafttrainings-App, die dir auf deine Bedürfnisse und Präferenzen ausgelegte Trainingspläne erstellt, dir Progressionsempfehlungen gibt und die es dir - neben vielen anderen Features - erlaubt, dein Training aufzuzeichnen und auszuwerten.

Du darfst die App nur benutzen, wenn du das 18. Lebensjahr vollendet hast.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

1.2. Anbieter

Anbieter der App ist:

Alpha Progression - Schnabel & Sinapius GbR
Goltzstr. 13a
10781 Berlin
Deutschland

+49 171 7887 989
info@alphaprogression.com

2. Leistungen

2.1. Unentgeltliche und entgeltliche Leistungen

Du kannst die App in der kostenfreien Basis-Version oder der kostenpflichtigen Pro-Version nutzen. Nutzt du die Basis-Version, so ist der Funktionsumfang eingeschränkt. Nur in der Pro-Version stehen dir alle Features zur Verfügung. Ein Pro-Feature ist z.B., dass du dir Trainingspläne von der App erstellen lassen kannst, die auf deine Bedürfnisse und Präferenzen angepasst sind. Die Pro-Version kannst du für zwei (2) Wochen lang kostenlos testen.

Der genaue Leistungsumfang der Basis- und Pro-Version ergibt sich aus der App-Beschreibung im Apple App Store (nachfolgend: App Store) oder Google Play Store (nachfolgend: Play Store) in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

2.2. Änderungen des Leistungsumfangs

Du hast keinen Anspruch darauf, dass die App bestimmte Inhalte enthält. Wir sind berechtigt, den Leistungsumfang der App zu ändern, wenn dies unter Berücksichtigung deiner Interessen zumutbar ist.

3. Zustandekommen des Vertrages

3.1. Herunterladen der App

Zunächst musst du dir die App über den App Store oder Play Store herunterladen.

3.2. Basis-Version

Du kannst die Basis-Version ohne oder mit Registrierung nutzen. Eine Registrierung bietet dir u.a. den Vorteil, dass deine Daten in der Cloud gespeichert werden. In beiden Fällen musst du unsere AGB und Datenschutzerklärung akzeptieren.

Entscheidest du dich dazu, dich zu registrieren, musst du deine E‑Mail-Adresse sowie ein selbstgewähltes Passwort angeben und auf "Registrieren" klicken. Anschließend bekommst du von uns eine E‑Mail. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn du in dieser E‑Mail auf "Registrierung bestätigen" klickst und die erfolgreiche Bestätigung deiner Registrierung in deinem Browser angezeigt wird.

3.3. Pro-Version inkl. Testphase

Du kannst die Pro-Version im Rahmen eines Abonnements erwerben bzw. testen. Um die Pro-Version zu erwerben bzw. zu testen, kannst du auf einen in der App als kostenpflichtig gekennzeichneten Inhalt klicken oder auf der Website auf "Kostenlos testen" klicken.

Du hast die Wahl zwischen einem Abonnement mit einer Erstlaufzeit von (1) einem Monat oder einem Abonnement mit einer Erstlaufzeit von (12) zwölf Monaten. Beim Abonnieren in der App wirst du nach Auswahl einer Abonnement-Variante zum App Store oder Play Store weitergeleitet. Dort musst du den Kauf für gewöhnlich mit deinem App Store oder Play Store Passwort bestätigen. Mit dieser Bestätigung kommt der kostenpflichtige Vertrag über die Nutzung der Pro-Version zustande. Beim Abonnieren über die Website wirst du nach Auswahl einer Abonnement-Variante und Angabe deiner AP-E-Mail-Adresse zum Stripe-Checkout weitergeleitet. Der kostenpflichte Vertrag kommt zustande nachdem du deine Adresse und Zahlungsdaten angegeben und den Kauf bestätigt hast.

Beiden Abonnement-Varianten ist eine zweiwöchige Testphase vorgeschaltet. Während dieser Testphase kannst du die Pro-Version in vollem Umfang nutzen. Die Erstlaufzeit deines Abonnements beginnt erst nachdem die Zeit der Testphase verstrichen ist und du das Abonnement während dieser Testphase nicht über den App Store, Play Store oder über "Abo verwalten" auf der Website gekündigt hast.

Hast du dein Abonnement während der Testphase gekündigt, wird dein Account im Anschluss an die Testphase wieder auf die Basis-Version zurückgestuft. Solltest du dich in diesem Fall zu einem späteren Zeitpunkt doch dazu entscheiden, ein Abonnement abzuschließen, beginnt die Erstlaufzeit dieses Abonnements direkt nach der Bestätigung des Kaufes im App Store, Play Store oder Stripe-Checkout - also ohne vorgeschaltete Testphase. Es ist jedem Nutzer nämlich nur einmal möglich, die Testphase zu durchlaufen.

4. Deine Pflichten

4.1. Gesundheitliche Voraussetzungen

Du nutzt die App auf eigenes Risiko. Dein allgemeiner Gesundheitszustand sollte gut sein. Bei bekannten Vorerkrankungen, solltest du dich von einem Arzt beraten lassen, ob deine körperlichen Voraussetzungen für das Training mit der App geeignet sind. Das gilt vor allem dann, wenn du weißt, dass du eine oder mehrere der folgenden Beschwerden / Eingriffe / Erkrankungen hast bzw. hattest:

(1) Gelenkprobleme
(2) operative Eingriffe
(3) kardiovaskuläre Erkrankungen
(4) Erkrankungen neuromuskulärer Natur
(5) Asthma oder andere Lungen- oder Atemwegserkrankungen
(6) andere gesundheitliche Einschränkungen

Als Frau solltest du nicht mit der App trainieren, wenn du schwanger bist oder stillst.

Die Inhalte der App sind nicht als ärztliche Beratung anzusehen. Dementsprechend stellen sie auch keinen Ersatz für eine ärztliche Behandlung oder Beratung dar.

Es liegt in deiner Verantwortung, die Eignung der vorgegebenen Trainingsinhalte im Rahmen deiner individuellen gesundheitlichen und körperlichen Voraussetzungen zu prüfen. Hör auf deinen Körper. Wenn du z.B. Gelenkschmerzen bei einer Übung hast, dann streiche oder ersetze diese Übung durch eine vergleichbare Übung, die dir keine Schmerzen bereitet. Sollten dir z.B. Gewicht oder Wiederholungszahl einer Empfehlung zu hoch vorkommen, korrigiere die Parameter deinen Fähigkeiten entsprechend nach unten. Du solltest nur unter Aufsicht eines kompetenten Spotters / Trainingspartners, der dir im Zweifel zur Hilfe kommen kann, nah ans Muskelversagen gehen.

4.2. Wissenschaftliche Fundierung der Trainingsmethoden

Wir sind stets bemüht, die Inhalte der App an den neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen auszurichten. Da sich diese Erkenntnisse jedoch ständig fortentwickeln, können wir dir keine Garantie geben, dass die Inhalte der App den aktuellsten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen.

4.3. Nutzungsrechte

Uns stehen die Rechte der urheberrechtlich oder anderweitig geschützten Inhalte der App zu. Du hast lediglich ein einfaches und nicht-übertragbares Recht, diese geschützten Inhalte privat im Rahmen der Vertragsbestimmungen zu nutzen und darfst deine Zugangsdaten auch nicht an Dritte weitergeben.

4.4. Verhaltenspflichten

Du bist dazu verpflichtet, alle Handlungen zu unterlassen, die die Funktionsfähigkeit der App beeinträchtigen. Dazu gehört z.B. die Verwendung von Skripten, die auf die App zu greifen.

4.5. Änderung deiner Daten

Wenn sich deine vertragsrelevanten Daten ändern (Name, Anschrift, E‑Mail-Adresse), dann hast du uns dies unverzüglich mitzuteilen.

5. Nutzungsentgelte

5.1. Höhe der Nutzungsentgelte

Wenn du einen Vertrag abschließt, gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen Preise. Eine Übersicht der aktuellen Preise findest du in der App-Beschreibung des App Stores oder Play Stores, auf der Website oder in der App selbst, wenn du in der App auf einen als kostenpflichtig gekennzeichneten Inhalt klickst.

5.2. Fälligkeit der Zahlungen

Bei einem Abonnement mit einer Laufzeit von (1) einem Monat ist die Zahlung jeweils zu Beginn des Abrechnungsmonats sofort im Voraus fällig.

Bei einem Abonnement mit einer Laufzeit von (12) zwölf Monaten ist die Zahlung jeweils zu Beginn des Abrechnungsjahres sofort im Voraus fällig.

Der erste Abrechnungszeitraum beginnt an dem Tag, an dem du ein Abonnement abgeschlossen und somit einen Vertrag geschlossen hast.

6. Widerrufsbelehrung

6.1. Widerrufsrecht

Wenn du mit uns einen Nutzungsvertrag oder einen Vertrag über ein Abonnement abschließt, steht dir jeweils das nachfolgende Widerrufsrecht zu.

Du hast das Recht, binnen (14) vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt (14) vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns:

Alpha Progression - Schnabel & Sinapius GbR
Goltzstr. 13a
10781 Berlin
Deutschland
info@alphaprogression.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E‑Mail) über deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Machst du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir dir unverzüglich (z.B. per E‑Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

6.2. Folgen des Widerrufs

Wenn du den Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen (14) vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast du verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

6.3. Erlöschen des Widerrufsrechts

Dein Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem du ausdrücklich zugestimmt hast, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und du deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du durch deine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags dein Widerrufsrecht verlierst.

6.4. Muster-Widerrufsformular

Wenn du den Vertrag widerrufen willst, dann füll bitte dieses Formular aus und sende es zurück an:

Alpha Progression - Schnabel & Sinapius GbR
Goltzstr. 13a
10781 Berlin
Deutschland
info@alphaprogression.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) /die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*) /erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum

_______
(*) Unzutreffendes streichen.

7. Vertragsbeendigung

7.1. Löschen des Accounts

Du kannst deinen Account jederzeit löschen lassen, indem du eine formlose E‑Mail an info@alphaprogression.com schickst.

7.2. Vertragslaufzeit und Kündigung

Dein Abonnement verlängert sich automatisch um einen (1) weiteren Monat bei einem Abonnement mit einer Erstlaufzeit von (1) einem Monat oder um (1) ein weiteres Jahr bei einem Abonnement mit einer Erstlaufzeit von (1) einem Jahr, wenn du dein Abonnement nicht spätestens bis 24 Stunden vor dem Vertragsende in den Einstellungen des App Stores oder bis zum letzten Tag der Vertragsdauer im Play Store oder über "Abo verwalten" auf der Website kündigst.

Nach einer wirksamen Kündigung bleibt dein Abonnement bis zum Vertragsende bestehen. Während dieser Zeit kannst du die Pro-Version weiter benutzen. Anschließend wird dein Account zurück auf die Basis-Version gestuft.

Wir sind dazu berechtigt, dein Abonnement zum Ende der Erstlaufzeit oder zum Ende des Verlängerungszeitraums mit einer Frist von zwei (2) Wochen in Textform zu kündigen.

7.3. Kündigung aus wichtigem Grund

Beide Parteien haben das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund, welches durch die vorstehenden Regelungen unberührt bleibt. Wir behalten uns z.B. vor, deinen Account zu löschen, wenn du wiederholt oder schwerwiegend gegen diese AGB verstößt oder trotz Mahnung in Zahlungsverzug bist.

8. Datenschutz

Bei der Nutzung der App verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung klärt dich über die Art und den Umfang der Datenerhebung auf und zeigt dir wie wir deine Daten nutzen.

9. Haftung

9.1. Allgemein

Um Gesundheits- oder Verletzungsrisiken zu vermeiden, sind die Trainingsanleitungen in der App unbedingt von dir einzuhalten, vorausgesetzt du bist gesundheitlich und körperlich in der Lage dazu (s. Ziffer 4.1.).

Es liegt in deiner Verantwortung, die einwandfreie Funktionsweise eines verwendeten Geräts oder Hilfsmittels (z.B. einer Maschine oder Langhantel) sicherzustellen.

9.2. Haftung für kostenfreie Inhalte

Nutzt du kostenfreie Inhalte der App, so haften wir ausschließlich für Schäden aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft, unabhängig aus welchem Rechtsgrund.

Wir haften grundsätzlich unbeschränkt bei Vorsatz. Sollten wir grob fahrlässig handeln oder sollte eine garantierte Eigenschaft fehlen, so ist unsere Haftung auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Unsere Haftung ist im Übrigen ausgeschlossen.

9.3. Haftung für kostenpflichtige Inhalte

Nutzt du kostenpflichtige Inhalte der App, so haften wir unbeschränkt für Schäden aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit oder des Fehlens einer garantierten Eigenschaft, unabhängig aus welchem Rechtsgrund.

Unsere Haftung ist auf den typischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt, wenn wir eine wesentliche Vertragspflicht nur mit leichter Fahrlässigkeit verletzen. Sobald eine Pflicht für die Erfüllung vertraglicher Zwecke notwendig ist und du dich auf deren Erfüllung als Verbraucher verlassen kannst bzw. hättest verlassen können, gilt diese Pflicht als "wesentlich".

Bei einer von uns verschuldeten Verletzung des Körpers, des Lebens oder der Gesundheit, bleibt unsere Haftung von den vorgenannten Beschränkungen unberührt. Unsere Haftung ist im Übrigen ausgeschlossen.

9.4. Haftung unserer Mitarbeiter

Unsere Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüsse gelten in gleichermaßen auch zu Gunsten unserer Beauftragten und Mitarbeiter.

9.5. Produkthaftung

Von den vorgenannten Haftungsbeschränkungen oder -ausschlüssen unberührt bleiben Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.6. Keine Garantie für das Erreichen deiner Trainingsziele

Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass du deine Trainingsziele durch Nutzung der App erreichst. Das Trainingsergebnis wird nämlich auch durch nicht steuerbare Faktoren wie z.B. deine genetischen Voraussetzungen beeinflusst. Dementsprechend kann es dazu führen, dass bei gleicher Nutzung der App, verschiedene Personen unterschiedliche Ergebnisse erzielen.

9.7. Gesetzliche Bestimmungen für Ansprüche aufgrund mangelhafter Leistungen

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen für Ansprüche aufgrund mangelhafter Leistungen und deine Rechte als Verbraucher bleiben in jedem Fall unberührt.

10. Schlussbestimmungen

10.1. Anwendbares Recht

Diese AGB und alle Rechtsbeziehungen zwischen dir und uns unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

10.2. Gerichtsstand

Hast du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat oder hast du deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ein Land außerhalb der EU verlegt oder ist dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

10.3. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

10.4. Keine Teilnahme an Verbraucherstreitbeilegungsverfahren

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtungen bereit, die es dir ermöglicht, Streitigkeiten im Zusammenhang mit deiner Online-Bestellung außergerichtlich beizulegen.

Hier findest du die Streitbeilegungs-Plattform: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind weder verpflichtet noch bereit, vor einer Verbraucherschlichtungsstelle an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.

10.5. Änderungen unserer AGB

Wir sind dazu berechtigt, unsere AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, wenn die Änderungen unter Berücksichtigung deiner Interessen zumutbar sind. Wir werden dich selbstverständlich über die Art und den Umfang der Änderungen vorzeitig in Kenntnis setzen und dir die Möglichkeit geben, diesen Änderungen innerhalb einer angemessenen Frist zu widersprechen. Außerdem werden wir dich darauf hinweisen, dass die Änderungen bei Ausbleiben eines Widerspruchs wirksam werden.