#61 – Vorermüdung: Erst Fliegende und dann Bankdrücken?

10. Juni 2019


…oder doch besser klassisches Training?

Trainierst Du mit Vorermüdung? Also z.B. erst Fliegende und dann Bankdrücken?

Viele erhoffen sich dadurch, dass die vorermüdete Muskelgruppe bei der anschließenden mehrgelenkigen Übung stärker beansprucht wird.

Stimmt das? Was sagt die Studienlage dazu? In den meisten Fällen scheint das nicht zu funktionieren! Nicht die vorermüdete Muskelgruppe, sondern die anderen unterstützenden Muskelgruppen werden stärker beansprucht!

Es gibt jedoch auch Fälle, in denen das Trainieren mit Vorermüdung tatsächlich Sinn ergibt! Was das für Fälle sind, erfährst Du in dieser Podcast-Episode.

Informationen zur Optimierung des Krafttrainings und der Ernährung

Für mehr Inhalte, schaut bei Instagram vorbei und folgt uns auf Facebook. Fragen zur Episode beantworten wir gerne in unserer Facebook Gruppe.

Studien

Brennecke et al. (2009): Neuromuscular activity during bench press exercise performed with and without the preexhaustion method.

Artur et al. (2017): Effects of Pre-exhaustion on the Patterns of Muscular Activity in the Flat Bench Press.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.